Berufliches SchulZentrum Wurzen

Kompetenzzentrum für Agrarberufe und Berufliche Bildung der Fachbereiche Gastronomie-Technik-Gesundheit-Wirtschaft

Am 18. März 2019 überreichte der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer den Sonderpreis Sachsen des gewerkschaftlichen Antirassismus-Vereins
"Mach meinen Kumpel nicht an!" e.V. an die Projektgruppe und den Schulleiter Herrn OStD Eckhard Harnisch des BSZ Wurzen.
Auszubildende der "Grünen Berufe" arbeiteten im Projekt Gemeinsame Geschichte und Zukunft in Europa mit Gleichaltrigen unserer Partnerschulen für agrarwirtschaftliche Berufe
in Norwegen und Litauen unter der Leitung von Frau Gabriele Hertel und Frau Christiane Jäckel zusammen.
Sie erläuterten und übereichten den im Projekt selbst produzierten Kalender in der Staatskanzlei. Der Kalender beinhaltet Ausbildungssituationen und Auseinandersetzungen
mit Menschenrechtsverbrechen im Nationalsozialismus

Quelle: Sächsische Staatskanzlei
Übergabe der Youthpässe an ProjektteilnehmerInnen des Mobilitätsprojektes Erasmus+ JUGEND IN AKTION
im Beisein des Oberbürgermeisters der Stadt Wurzen Herrn Röglin, dem Schulleiter Herrn OStD Harnisch,
der Ausbildungsberaterin für Gärtner im Landkreis Leipzig Frau Hebold und den Projektleiterinnen Frau Hertel und Frau Jäckel.
Auszeichnung des Beruflichen Schulzentrums Wurzen
mit dem Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis 2019
 
Die Initiative Demokratisch Handeln lobt seit 2009 jährlich den Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis aus. Dieser Preis wird während der Lernstatt Demokratie an eine Person des öffentlichen Lebens und 2 Projekte der Schul- und Jugendarbeit vergeben. Für die diesjährige  Lernstatt Demokratie vom 05.06.-07.06.2019 in Bad Münder am Deister bewarben sich 286 Projekte, davon wurden 53 eingeladen.
Die Jury entschied sich, den Hildegard Hamm-Brücher-Preis für lernen und Demokratie 2019 dem Historiker Prof. Dr. Volkhard Knigge, dem Projekt Common Future and Common History des Beruflichen Schulzentrum Wurzen und dem Projekt Gedenk- und Bildungsstätte Pferdestall des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums aus Remscheid zu verleihen.
Der Historiker und die beiden Schulprojekte setzen sich mit Erinnerungskultur auseinander. Herr Prof. Dr. Knigge leitet seit 1994 die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald bei Weimar und Mittelbau- Dora. In den Schulprojekten geht es um Menschenrechtsverbrechen im Nationalsozialismus.
 
 
  • hhb_preis1
  • hhb_preis2
  • medaille_bsz
  • medaillen

Pressebericht
 

Quelle: Muldentalzeitung, 27.06.2019

 
 
 
 
Auszeichnung des Beruflichen Schulzentrums Wurzen
mit dem Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis 2019
 
Aktuelle Seite: Startseite Ausbildungsprofil Projekte