Berufliches SchulZentrum Wurzen

Kompetenzzentrum für Agrarberufe und Berufliche Bildung der Fachbereiche Gastronomie-Technik-Gesundheit-Wirtschaft

Auszeichnung des Beruflichen Schulzentrums Wurzen
mit dem Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis 2019
 
Die Initiative Demokratisch Handeln lobt seit 2009 jährlich den Hildegard Hamm-Brücher-Förderpreis aus. Dieser Preis wird während der Lernstatt Demokratie an eine Person des öffentlichen Lebens und 2 Projekte der Schul- und Jugendarbeit vergeben. Für die diesjährige  Lernstatt Demokratie vom 05.06.-07.06.2019 in Bad Münder am Deister bewarben sich 286 Projekte, davon wurden 53 eingeladen.
Die Jury entschied sich, den Hildegard Hamm-Brücher-Preis für lernen und Demokratie 2019 dem Historiker Prof. Dr. Volkhard Knigge, dem Projekt Common Future and Common History des Beruflichen Schulzentrum Wurzen und dem Projekt Gedenk- und Bildungsstätte Pferdestall des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums aus Remscheid zu verleihen.
Der Historiker und die beiden Schulprojekte setzen sich mit Erinnerungskultur auseinander. Herr Prof. Dr. Knigge leitet seit 1994 die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald bei Weimar und Mittelbau- Dora. In den Schulprojekten geht es um Menschenrechtsverbrechen im Nationalsozialismus.
 
 
  • hhb_preis1
  • hhb_preis2
  • medaille_bsz
  • medaillen

Pressebericht
 

Quelle: Muldentalzeitung, 27.06.2019

 
 
 
 
You are here: Home Projekte Hildegard-Hamm-Brücher Preis 2019